Urlaubszeit – Schadenszeit

Warum eine Tierhalterhaftpflichtversicherung seinen Sinn hat und warum auch dein Hund abgesichert sein sollte.

Juni, Sonne, Strandfeeling und an der Nordsee. Die Ferienzeit beginnt und dein treuer Begleiter ist natürlich mit auf Tour.
So auch ein aktueller Fall aus der Praxis. Unsere Kundin ist mit ihrer Freundin und den jeweiligen Hündinnen im Urlaub in Zandvoort. Die Hündin unserer Kundin ist 1 Jahr und drei Monate. Jung, dynamisch und sehr verspielt. Beide Hunde waren in einem Stoffkennel (Transportbox) sicher verwahrt, die beiden Freundinnen verließen das Ferienhaus um gemeinsam Abendbrot zu essen.
Nach gut einer Stunde kamen beide wieder zurück und unsere Kundin stellte fest, dass sich ihre Hündin durch ihre Stofftransportbox den Weg in die Freiheit suchte und die Einrichtung des Ferienhauses anknabberte.
Der erste Schock saß, der nächste Schritt war klar: Wir werden über den Schaden informiert. Zwischen Holland und Selters wird fleißig kommuniziert, Schadenbilder uns übermittelt und wir nehmen den Schaden telefonisch auf, um diesen dann umgehend an den Versicherer zu leiten. Der Ferienparkbetreiber wurde bereits durch unsere Kundin informiert.
Anbei ein kleiner Eindruck, was „herhalten“ musste:

Gut, dass unsere Kundin vorgesorgt hat und eine leistungsstarke Tierhalterhaftpflichtversicherung an ihrer Seite hat.
Du bist auch auf der Suche nach einer leistungsstarken Versicherung? Wir beraten dich gerne!
Termine unter Telefon 06483 80 42 067

Auch als PDF downloadbar unter:
THV_Schadenbeispiel Urlaub_20190625

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen